Physio Vital Mutterstadt

Zentrum für Physiotherapie

Suchen

Wer ist online?

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Kälte- und Wärmebehandlung

 

Ergänzend zu den manuellen Fähigkeiten des Therapeuten werden natürliche physikalische Reize durch Wärme und Kälte genutzt und damit die Eigenaktivität des Organismus gefördert. Wohltuende Wärme durch Rotlicht, Heißluft, heiße Rolle oder Fango fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel, lockert den Muskel und löst Verspannungen. Sie kann als Vor- und Nachbereitung von therapeutischen Anwendungen dienen. Auch bei der Kälteanwendung, durch Kältepackungen, Eisbeutel oder Eisabreibungen, werden die Reaktionen des Gewebes therapeutisch genutzt. Sie wirken bei akuten Entzündungen, frischen Verletzungen oder schlaffen Lähmungen und durch die verminderte Nervenleitfähigkeit schmerzlindernd. Die Behandlung ist immer den Gegebenheiten des Patienten angepasst.